Unser Pumpkin Organics Familien-Abendbrot

So einfach und kreativ wird das Familienabendessen zum Hingucker

Jeden Abend eine gekochte Mahlzeit? Nö, nicht mit uns! Denn meist haben wir ja tagsüber schon etwas Warmes zu uns genommen (die Kleinen in der Krippe oder im Kindergarten und die Eltern in der Kantine). Daher kommt uns eine kalte Platte nicht nur an heißen Sommerabenden sehr gelegen. Unser Pumpkin Organics Familien-Abendbrot mit köstlichem Frischkäse-Quetschie-Dip ist schnell zubereitet und strotzt nur so vor frischen und gesunden Zutaten.

Zutaten

Abendbrot Grundlage

  • 1-2 Scheiben Vollkornbrot pro Person
  • 1 Scheibe Käse pro Person

Toppings

  • 1/2 Gurke
  • 2 Karotten
  • Kirschen, Trauben o.Ä.
  • Kresse
  • Schnittlauch
  • 3-4 Radieschen
  • 1 gekochtes Ei
  • 1/2 TL Kakao-Nibs für die Deko-Augen

Frischkäse-Quetschie Dip

  • 2 EL Pumpkin Organics Quetschie (z.B. GENUSS oder HAPPY)
  • 5 EL Körniger Frischkäse

Anleitungen

Abendbrot Grundlage

  1. Scheide dein Vollkornbrot in Scheiben und Belege es nach Belieben. Wir haben uns für Butterbrot mit einer dünnen Scheibe Käse entschieden. Auf diese kommen Gurken, Möhren und Radieschen als Augen sowie gekochte Eier als Mund und Schnittlauch bzw. Kresse als Haarpracht.

Frischkäse-Quetschie Dip

  1. Hierfür benötigst du lediglich eine Packung körnigen Frischkäse. Falls du deinen Dip normalerweise mit Quark herstellst, geht dies selbstverständlich auch.
  2. Gib den Frischkäse in ein kleines Schälchen und hebe anschließend den Quetschie unter. Bei Interesse kann der Dip für Mami und Papi ebenfalls auch noch mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer verfeinert werden.

Toppings und Dekoration

  1. Beim Belegen der Quetschies darfst du kreativ werden. Schau doch einfach in deine Kühlschrank, was er so hergibt. Bei uns waren es frische Kirschen, Gurken und Karotten mit denen wir unsere tolle Blumen-Deko hergestellt haben. Halbiere und entkerne die Kirschen, und spieße sie mit einem Zahnstocher auf.
  2. Schneide anschließend eine Gurke in Scheiben, halbiere die Scheiben und entferne die Kerne in der Mitte. Stecke die halbe Gurke dann ebenfalls auf den Spies.
  3. Als letztes folgt die Karotte. Nimm dazu eine Karotte, schneide sie in Scheiben und schneide aus den einzelnen Scheiben zwei Ecken heraus. Nun spieße sie als letztes auf den Zahnstocher. –  Et voilà – die Blumen sind fertig. 🙂