Brokkoli-Frühstücksbrei mit Apfel

Schonmal Brokkoli zum Frühstück serviert? Ja richtig gehört! Mit Apfel ist das der ideale Start in den Tag. Der fein säuerliche Geschmack des Apfels harmoniert perfekt mit dem Aroma des Brokkolis. Ist dein Baby schon etwas älter, kannst du einfach ein paar sehr fein gemahlene Haferflocken untermischen.

Zutaten (für ca. 120 g fertigen Brei)

  • 120 g Brokkoli (frisch oder tiefgefroren)
  • ½ Apfel
  • 1 EL Öl deiner Wahl (Raps- oder Olivenöl) für die extra Portion gesunder Fette

Zubereitung

  1. Verwendest du frischen Brokkoli, wasche diesen sorgfältig und schneide ihn in kleine Stücke; tiefgefrorener Brokkoli kann einfach direkt so wie er ist verwendet werden.
  2. Koche den Brokkoli (ca.10-12 Minuten) weich. (TIPP: Brokkoli ist sehr empfindlich – idealerweise dünstest du ihn ca. 8 Minuten.)
  3. Währenddessen kannst du den Apfel waschen und ihn in kleine Stücke schneiden.
  4. Püriere beides anschließend mit 1 EL Öl mit einem Pürierstab oder in der Küchenmaschine fein – fertig ist der Frühstücksbrei!

Der fein pürierte Brei kann deinem Baby bereits ab dem 6. Monat angeboten werden.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten, Kochzeit: 20 Minuten